1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Ferienprogramm für Mitarbeiterkinder

  6. >

Teil 2 der Serie „Rund um Familienfreundlichkeit und Wirtschaft“ – Gleitzeit von 6 bis 22 Uhr bei Reitz

Ferienprogramm für Mitarbeiterkinder

Kreis Höxter

Frauen mit einem Kleinkind auf dem Schoß vor einem Computer. Ein Bild, das oft benutzt wird, wenn es um mehr Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht. Doch klar ist, arbeiten ist so kaum möglich. Im zweiten Teil der WESTFALEN-BLATT Reihe „Rund um Familienfreundlichkeit und Wirtschaft im Kreis Höxter“ liegt der Fokus deshalb auf den Maßnahmen, die tatsächlich Unterstützung bieten

Jung und Alt lernen voneinander. Das ist die Idee des Ferienprogramms für Mitarbeiter im Seniorenheim „Carpe Diem“ in Bad Driburg. Foto: imago/Westend61

Flexible Arbeitszeiten und flexible Arbeitsorte sind zwei der Schlüsselbegriffe, die im Zusammenhang mit mehr Vereinbarkeit von Familie und Beruf genannt werden. Das hat natürlich seinen Grund. Eltern und pflegende Angehörige wissen, dass die Zeiten der Betreuung oft nicht mit den eigenen Arbeitszeiten einhergehen. Für viele wird es bereits morgens stressig, wenn ein Stau, ein weinendes Kind oder verlegte Schuhe den mühsam perfektionierten Zeitplan durcheinanderbringen. Gut ist es dann, wenn großzügige Gleitzeitmodelle vorhanden sind, und die Startzeit flexibel ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!