1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ferienspiele werden zum Hotspot

  6. >

Sieben Kinder in Bielefeld mit Corona infiziert - 87 in Quarantäne - Verfahren gegen Mutter

Ferienspiele werden zum Hotspot

Bielefeld

Die Ferienspiele des Bielefelder Jugendrings rund um das Haus Neuland in Sennestadt haben sich zu einem Corona-Hotspot entwickelt. Weil eine Mutter, die bereits am Freitag, 30. Juli, positiv auf das Corona-Virus getestet worden war, ihr Kind am Montag, 2. August, dennoch zu den Ferienspielen geschickt hatte, sind inzwischen sieben der insgesamt 74 teilnehmenden Kinder an Covid-19 erkrankt.

Von Uta Jostwerner

Oberbürgermeister Pit Clausen appelliert angesichts steigender Corona-Zahlen an die Vernunft der Bürger. Foto: Thomas F. Starke

Gegen die Mutter wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. „Sie war an einem PVM-Zentrum positiv getestet worden und hatte einen Handzettel mit Verhaltensregeln mitbekommen. Sie wusste, was sie tat, als sie ihr Kind dennoch zu den Ferienspielen schickte“, sagt Norbert Wörmann, Leiter der Corona-Abteilung des städtischen Gesundheitsamtes.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!