1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Feuerwehr sichert das Impfzentrum

  6. >

Wassermassen gefährden Schweinestall und überfluten Klärwerk in Enger – Spenge kommt glimpflich davon

Feuerwehr sichert das Impfzentrum

Enger/Spenge

Wassermassen – teils 60 Liter auf dem Quadratmeter – gehen am Samstag über Enger nieder. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. Mit Baulicht geht‘s zum Impfzentrum des Kreises. Der Keller droht vollzulaufen. Darin stehen die Server und das Notstromaggregat. Noch einmal ist alles gut gegangen. „Wir konnten das Impfzentrum sichern“, sagt Wehrchef Michael Rogowski. Auch am Montag kann also weiter gegen Corona gespritzt werden

Von Kathrin Weege

Braune Brühe, wohin das Auge am Samstag reicht. Etliche Keller laufen voll. Wer sein Auto nicht bewegen muss, lässt es lieber stehen. Foto: Feuerwehr Enger

In der Friedrichstraße in Besenkamp bedrohen die Wassermassen einen Schweinestall. Auch hier ist das Team um Rogowski, das bis 2 Uhr in der Nacht unterwegs ist, mit seinen Pumpen der Retter in der Not. Die Tiere sind vor der braunen Brühe gerettet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE