1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Filiale schließt – Automat soll umziehen

  6. >

Nach der Sprengung: Sicherheitsbedenken wegen Wohnungen: Sparkasse wird Steinhagener Geschäftsstelle Voßheide nicht wieder öffnen

Filiale schließt – Automat soll umziehen

Steinhagen

Nach dem Sprengstoff-Anschlag vom 12. April auf den Geldautomaten wird die Kreissparkasse ihre Steinhagener Geschäftsstelle Voßheide am Eickhof/Ecke Bielefelder Straße nicht mehr öffnen, sondern in die Filiale Am Pulverbach integrieren.

Von Klaus-Peter Schillig

Bis ins meterweit entfernte Besprechungszimmer flogen in der Nacht zum 12. April die Splitter. „Die Wucht der Explosion hat uns gezeigt, was Sprengladungen anrichten können“, sagt Kreissparkassen-Vorstandsmitglied Hartwig Mathmann. „Unten Filiale, darüber Wohnen, das geht so nicht mehr.“ Foto: Kreissparkasse Halle

Die Vorstandsmitglieder Hartwig Mathmann und Henning Bauer begründeten diesen Schritt am Freitag mit Sicherheitsbedenken wegen der über der Filiale liegenden Wohnungen. Die Bargeldversorgung durch die Sparkasse soll aber in der näheren Umgebung bestehen bleiben: Das Geldinstitut ist jetzt auf der Suche nach einem „Pavillon-Standort“ für einen Geldautomaten im Bereich oberhalb der Bahnlinie.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE