1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Finale mit Irish-Folk

  6. >

Kultursommer am Spanckenhof geht zu Ende

Finale mit Irish-Folk

Bad Wünnenberg

Mit einem Irish-Folk-Konzert beendet die Initiative Kunst & Kultur den Bad Wünnenberger Kultursommer. Am Sonntag, 22. August, wird die „Hof-Kultur“ von 15 Uhr Uhr an (Einlass 14 Uhr) zum „Folk am Hof“.

Die Gruppe Crosswind bestreitet das Finale am Bad Wünnenberger Spanckenhof. Foto:

Denn zu Gast am Spanckenhof ist die Gruppe „Crosswind“. Das junge Quartett spielt traditionellen Irish-Folk mit musikalischen Anleihen aus Skandinavien und Amerika. Hinzu kommen Songs aus eigener Feder.

Béatrice Wissing (Fiddle), Sarah Thomsen (Concertina) und Stefan Decker (Föten/Whistles/Fiddle) gehören zu den besten jungen Spielern ihrer Instrumente in Deutschland, kündigen die Organisatoren an. Als profilierter Gitarrist verbindet Mario Kuzyna mitreißende Rhythmen mit variationsfreudigen Solo-Parts. Ein absolutes Highlight sind die vielschichtig gewobenen mehrstimmigen Gesangsparts, verfügt die Band doch über gleich vier ausdrucksstarke Solo- und Backgroundstimmen, heißt es in der Pressemitteilung der Gruppe.

„,Folk am Hof‘ ist der im Mai verstorbenen Wirtin Jutta Bürger/Bei Wilms gewidmet und erinnert an das internationale Festival Folk am historischen Wehrturm mit Musikern aus aller Welt und Besuchern aus dem gesamten Bundesgebiet“, teilt Kunst & Kultur-Koordinator Jürgen Franke mit. Der Neustart für Folk am Turm sei für August 2022 geplant.

Aufgrund der begrenzten Platzkapazität und der aktuellen Corona-Auflagen (geimpft-genesen-getestet) sind Reservierungen empfohlen. Sie sind möglich im, Touristik-Büro, Im Aatal 1, unter Telefon 02953/99880, per E-Mail an info@bad-wuennenberg-touristik.de oder direkt beim Veranstalter, E-Mail: stonesfranke@web.de, Tel. 02953/8884.

Startseite