1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Fitter Senior ist Stadtradelstar

  6. >

Ulrich Smiegelski (78) aus Boke verzichtet in den nächsten drei Wochen konsequent auf das Auto

Fitter Senior ist Stadtradelstar

Delbrück

Ulrich Smiegelski ist in diesem Jahr neuer “Stadtradelstar“ in Delbrück und verzichtet während der dreiwöchigen Klima-Kampagne von morgen an, Sonntag, 5. September, auf das Auto. Keine allzu große Herausforderung für den 78-jährigen Boker, der seinen Pkw mittlerweile lediglich alle 14 Tage zum Einkaufen benötigt und rund 5.000 Kilometer im Jahr mit dem Fahrrad zurücklegt.

Seine Leidenschaft zum

„Als Stadtradelstar freue ich mich, insbesondere junge Menschen zu motivieren, das Fahrrad als zeitgemäßes und praktisches Verkehrsmittel, das nebenbei die Gesundheit fördert und das Klima schont, zu entdecken“, so Smiegelski, der für den Aktionszeitraum bereits seine nächste größere Radtour ins Münsterland geplant hat.

Sportlich war Ulrich Smiegelski schon immer: 54 Jahre lang war er als Schiedsrichter im Regionalfußball tätig. Nach einem schweren Verkehrsunfall mit dem Motorrad in 2012 entdeckte er seine Leidenschaft für das Radfahren, als Ärzte ihm nach einer Knie-OP diese Sportart nahelegten. Seitdem hält der rüstige Senior sich bei Wind und Wetter mit dem Zweirad körperlich fit.

Auch Bürgermeister Werner Peitz zeigt sich von der Motivation des 78-Jährigen begeistert: „Radfahren ist rundum eine gute Sache. Mit Ulrich Smiegelski haben wir ein beispielhaftes Vorbild gefunden. Wer Rad fährt, gewinnt an Mobilität und Lebensqualität.“

Ulrich Smiegelski tritt damit in die Fußstapfen des städtischen Verwaltungsmitarbeiters Ralf Fischer, der im Jahr 2020 im Zeitraum von 21 Tagen insgesamt 1974 Kilometer zurückgelegt hat. Weitere Interessierte können jederzeit noch an der Aktion teilnehmen und für einen guten Zweck Kilometer sammeln sowie attraktive Preise gewinnen.

Alle Informationen sowie Erfahrungsberichte des Stadtradelstars gibt es unter www.stadtradeln.de

­/delbrueck

Startseite
ANZEIGE