1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Flotte Sprüche gegen Umweltsünder

  6. >

Paderborner Abfallentsorgung kämpft gegen Kippen, Kaugummi, Kaffeebecher und Co.

Flotte Sprüche gegen Umweltsünder

Paderborn

Kopfprämien für Hinweise auf Umweltsünder: Die hatte CDU-Ratsherr Andreas Kaiser unlängst gefordert. Soweit soll es in Paderborn nun aber nicht kommen. Der Abfallentsorgungsbetrieb der Stadt (ASP) hat stattdessen eine mehrstufige Aufklärungskampagne geplant, um dem achtlos weggeworfenen Müll den Kampf anzusagen. Die ernst gemeinte Sauberkeits-Kampagne kommt mit einem Augenzwinkern daher.

Von Ingo Schmitz

Mit Plakaten wie diesen will die Stadt die Bürger zu einem sorgsameren Umgang mit Abfall jeglicher Art bringen. Der ASP hat eine mehr­stufige Aufklärungskampagne geplant, um dem achtlos weggeworfenen Müll den Kampf anzusagen. Foto:

700 Millionen Euro kostet die deutschen Steuerzahler jedes Jahr die Entsorgung des Mülls, der auf öffent­lichen Flächen und in Parks liegen bleibt. Hinzu kommen die Probleme für die Umwelt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!