1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Flugplatz-Slalom sogar mit Besuchern

  6. >

AC Höxter: kaum Trainings-, Vereins- und Wettkampfbetrieb in Corona-Monaten – „Mobile Schätzchen“ abgesagt

Flugplatz-Slalom sogar mit Besuchern

Höxter

Kaum Trainings-, Vereins- und Wettkampfbetrieb im Jahr 2020 – und auch 2021 verharrt der heimische Motorsport im Corona-Lockdown und auf der Kriechspur. Bis auf den ADAC-Slalom auf dem Räuschenberg am Wochenende 25. und 26. September.

Von Michael Robrecht

Vorsicht, hier in Corvey wird scharf geschossen! Wo Norbert Hellmer (links) und Wolfgang Kerst (Zweiter von rechts) mit ihrem Citroën 11 B Koffermodell aus dem Jahr 1952 auftauchen, darf gestaunt werden. Über diese besonderen Teilnehmer an der Oldtimer-Ausfahrt freuten sich 2019 auch Mit-Organisator Josef Buch (Zweiter von links) sowie der Fernsehmoderator Thomas Ranft, der mit Begleiterin Andrea Hanne im Opel Rekord A Cabrio unterwegs war. Foto: Ralf Brakemeier

Josef Buch, Vorsitzender des Automobilclubs Höxter, freut sich mit seinen Mitstreitern, dass wenigstens diese bekannte Veranstaltung geplant werden kann. „Das sind schwere Zeiten für uns Motorsportler“, sagte Buch, der gegenüber dem WESTFALEN-BLATT die endgültige Absage des Oldtimer-Treffens „Mobile Schätzchen“ in Höxter verkündete. Schon das für Juli geplante ADAC-Weser-Bergpreis-Revival in Ottbergen musste zum zweiten Mal ad acta gelegt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!