1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Flutkatastrophe verstärkt den Engpass“

  6. >

Blutreserven reichen nur noch zwei Tage – DRK Enger ruft zur Spende am 13. August im WGE auf

„Flutkatastrophe verstärkt den Engpass“

Enger

Die Blutreserven werden immer knapper. Wie der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Westfalen-Lippe mitteilte, reichen die Reserven in NRW derzeit nur noch für zwei Tage. Normal ist ein Puffer von sechs bis sieben Tagen. Daher ruft auch das DRK aus Enger zum Blutspenden in der Ferienzeit auf.

Von Kathrin Weege

Weil die Blutreserven immer knapper werden, appelliert Kathrin Winter vom DRK Enger: „Gehen Sie Freitag zur Blutspende!“ Foto: dpa

Nächster Termin ist am Freitag, 13. August, von 16.30 bis 20 Uhr in der Aula des Widukind-Gymnasiums.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!