1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Fools Garden sollen 2022 in Espeln spielen

  6. >

Verein „Leben in Espeln“ leidet finanziell unter Corona-Pandemie

Fools Garden sollen 2022 in Espeln spielen

Hövelhof-Espeln

Nachdem die Jahreshauptversammlung des Vereins „Leben in Espeln“ 2020 coronabedingt ausfallen musste, konnte Vorsitzender Mike Leuschner in diesem Jahr wieder Mitglieder im Bürgerhaus begrüßen. In seinem Geschäftsbericht machte er deutlich, dass auch der Verein unter der Corona-Pandemie zu leiden hatte, besonders in Form von Einnahmeverlusten durch stark zurückgegangene Vermietungen des Bürgerhauses.

Der alte und neue Vereinsvorstand mit (von links) Sabine Brunnert, Sandra Busch, Katharina Weikmann, Mike Leuschner, Uwe Lüke, Jörg Weikmann und Bianca Klassen. Es fehlt Timo Brunnert. Foto:

Aber auch die mehr als 15 Monate brachliegenden Aktivitäten der verschiedenen Vereine, die sich in normalen Jahren im Bürgerhaus zu Hause fühlen, stimmten Leuschner traurig. Erste Anzeichen zu normalen Nutzungszahlen hin stimmten ihn hingegen positiv.

Mit einen großen Dankeschön und Blumen verabschiedet wurden die langjährige Kassiererin Sabine Brunnert und die Schriftführerin Bianca Klassen. Ihre Aufgaben werden in Zukunft Katharina Weikmann (Finanzen) und Sandra Busch (Schriftführung) übernehmen. Die weitere Vorstandsmitglieder werden ihre Aufgaben auch für eine weitere Amtszeit wahrnehmen, so das Ergebnis der Wahlen: Mike Leuschner (Vorsitzender), Jörg Weikmann (Veranstaltungen/ Marketing), Timo Brunnert (Infrastruktur Bürgerhaus) und Uwe Lüke (Infrastruktur Außenanlagen).

Des Weiteren berichtete die stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Michelis darüber, wo die Gemeinde Hövelhof in naher Zukunft im Ortsteil Espeln investieren möchte. Unter anderem sollen Sanierungsmaßnahmen am Bürgerhaus umgesetzt werden. Aber auch über den geplanten Ausbau des Radwegenetz konnte sie Auskunft geben.

Jörg Weikmann zeigte sich optimistisch, dass das Festival „Espeln live umsonst draußen“ mit dem Headliner Fools Garden am 28. Mai 2022 dann endlich stattfinden kann. Weiterhin berichtete er über die positive Reaktionen, die das im vergangenen Jahr umgesetzte Naturprojekt „Streuobstwiese Cormanns Feld“ hervorgerufen hatte.

Startseite