1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Franz Liszt und des Pudels Locke

  6. >

Pianist Christoph Soldan spielt in Schloß Holte-Stukenbrock: Musikerstreit des 19. Jahrhunderts und Schätze, die Komponisten hinterlassen haben

Franz Liszt und des Pudels Locke

Schloß Holte-Stukenbrock

Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte – auch noch 160 Jahre später. Der Pianist Christoph Soldan hat am Samstag im Kulturforum am Altenkamp 13 Zuhörern eindrucksvoll erläutert, worum es bei dem Streit zwischen den großen Komponisten des 19. Jahrhunderts ging.

Von Monika Schönfeldund

Christoph Soldan lässt mit Körpereinsatz Kompositionen von Johannes Brahms und Franz Liszt lebendig werden. Gisela Springensguth begrüßt ihn im November wieder. Foto: Monika Schönfeld

Johannes Brahms und Franz Liszt stehen für unterschiedliche ästhetische Auffassungen. „Ich habe meine Lehrerin gefragt, welche Richtung sie besser findet. Sie sagte, die Kompositionen lassen sich nicht gegeneinander ausspielen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!