1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Freilichtbühne zieht auf den Festplatz

  6. >

Endspurt für „Seraphines Odyssee“ in Schloß Neuhaus

Freilichtbühne zieht auf den Festplatz

Paderborn-Schloß Neuhaus

„Seraphines Odyssee“ das Familienstück der Freilichtbühne Schloß Neuhaus, wechselt den Spielort. Dann ist das Piratenstück auf dem Festplatz hinter der Schlosshalle an noch vier Terminen zu sehen.

Das Familienstück „Seraphines Odyssee“ ist noch viermal auf dem Festplatz hinter der Schlosshalle zu sehen. Foto:

An den bisher gespielten Aufführungen haben das Stück über die Abenteuer von „Seraphine“ auf hoher See nach Angaben der Freilichtbühne bereits mehr als 1000 Besucher gesehen. Wegen der Hygienemaßnahmen waren die Plätze pro Vorstellung auf 150 begrenzt.

Am Samstag, 4. September, 11 Uhr, segeln die „Libertas“ und die „Justice“ einige hundert Meter vom aktuellen Spielort entfernt durch den Schlosspark. Der Festplatz hinter der Schlosshalle bietet zudem etwas mehr Platz, sodass nun bis zu 180 Zuschauer einen Platz finden.

Gespielt wird nur noch an den kommenden zwei Wochenenden: Samstag, 4. September, um 11 Uhr; Sonntag, 5. September, 11 Uhr und am Samstag, 11. September, um 11 und 15 Uhr. Insbesondere auf die letzte Vorstellung freuen sich die Mitglieder des Vereins. Für die sogenannte Dernière überlegt sich das Team kleine Extras, um dem Ende der Saison noch die Krone aufzusetzen.

Startseite