Ab Freitag können Besucher wieder ins Atoll in Espelkamp

Freizeitbad öffnet wieder

Espelkamp

Das Freizeitbad Atoll an der Trakehner Straße in Espelkamp öffnet ab Freitag, 11. Juni, wieder seine Bad- und Saunabereiche zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Der Badespaß im Freizeitbad Atoll geht ab Freitag, 11. Juni, nach monatelanger pandemiebedingter Pause wieder los. Foto: Freizeitbad Atoll

Voraussetzung für den Besuch aller verschiedenen Bereiche ist die Vorlage eines zertifizierten negativen Coronatests in digitaler oder ausgedruckter Form (dieser darf nicht älter als 48 Stunden sein) oder der Nachweis der vollständigen Impfung oder Genesung.

Die Besucherzahl wird zunächst begrenzt sein. Das Freizeitbad empfiehlt, die Besuchszeit vorab über das Internet zu buchen. Unter der Webadresse www.atoll-espelkamp.de können Eintrittskarten vorab für eine feste Zeit gebucht und bezahlt werden. Dadurch entfallen das Ausfüllen der Einverständniserklärung zur Kontaktpersonennachverfolgung sowie der Bezahlvorgang an der Kasse.Es entstehen keine Warteschlangen und das Infektionsrisiko wird vermindert.

Die Luca-App steht hier zusätzlich zur Nachverfolgung von Kontaktpersonen im Eingangsbereich zur Verfügung. Die Besucher können sich beim Kommen und Verlassen des Atolls zusätzlich registrieren.

Startseite