1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Friedhofspflege soll in eigene Hand

  6. >

Stadt Lübbecke organisiert Unterhaltungsarbeiten neu – Kapelle wird saniert – Neubau ersetzt den Anbau

Friedhofspflege soll in eigene Hand

Lübbecke

Auf den Lübbecker Friedhof kommen in nächster Zeit eine Menge Veränderungen zu. So soll die Grünpflege ab 2022 in städtischer Hand liegen. Außerdem wird die Friedhofskapelle saniert, deren Anbau abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. All das hat der Ausschuss für Bauen und Stadtentwicklung der Stadt Lübbecke in seiner jüngsten Sitzung auf den Weg gebracht.

Von Arndt Hoppe

Die beiden Gebäude auf dem Lübbecker Friedhof sind in die Jahre gekommen. Der Bauausschuss beschloss, dass die Kapelle saniert werden soll. Für den alten Funktionsanbau wird ein zeitgemäßer Neubau errichtet. Foto: Arndt Hoppe

„Die Friedhofspflege ist bis 2017 über Jahrzehnte von der Stadt an einen Dienstleister vergeben worden, und es gab keine Probleme“, berichtete Baudezernent Dirk Raddy. Danach habe es in den vergangenen Jahren teilweise gehäuft Kritik am Zustand des Friedhofs gegeben. „Inzwischen lief es wieder ziemlich gut. Aber der aktuell beauftragte Dienstleister hat zum Ende des Jahres gekündigt.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!