1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Frühlingsfest zur Regionale in Löhne bietet zwei Tage Programm

  6. >

In Löhne ist die zweite Station des „UrbanLand Sommers“ für den Kreis Herford

Frühlingsfest zur Regionale bietet zwei Tage Programm

Löhne

60 Projekte in fünf Jahren – das Strukturprogramm Regionale hat in OWL viele Weichen dafür gestellt, wie Stadt und Land in Zukunft Hand in Hand gehen können. Mit dem „UrbanLand Sommer“ sollen sie den Bürgern im Präsentationsjahr noch einmal nähergebracht werden. Im Kreis Herford sind die Visionen im Rahmen des Löhner Frühlingsfestes präsentiert worden. Die Besucher erwartete neben einer Aktions- und Informationsfläche ein vielseitiges Programm in der Innenstadt.

Von Lydia Böhne

Annette Nothnagel (von links, Leitung Regionale 2022), Staatssekretär Dr. Dirk Günnewig vom NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft, Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Landrat Jürgen Müller (Vorsitzender „UrbanLand“-Board), Herbert Weber (Geschäftsführer OWL GmbH) und Bürgermeister Bernd Poggemöller eröffnen den „UrbanLand“-Sommer auf dem Findeisen-Platz. Foto: Lydia Böhne

Die Themen, denen sich die Projekte widmen, sind vielfältig: Mobilität, Wohnen und Leben, Touristik oder Kultur. Welche Ideen sich hinter den Schwerpunkten verbergen, konnten die Besucher im Regionale-Pavillon und an den Stationen davor erforschen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE