1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Für neues Spiel-Material

  6. >

UWG/Die Partei-Fraktion spendet 1200 Euro an das Steinhagener AWO-Haus der Jugend „Checkpoint“

Für neues Spiel-Material

Steinhagen

Auch die zweite, halbjährliche Spendenübergabe ist für Kai Funke (UWG) und Christoph König (Die Partei), die zusammen im Steinhagener Rat eine Fraktion bilden, eine echte Herzensangelegenheit. Nicht nur, weil sie selbst gerne Angebote des Hauses der Jugend wahrgenommen haben, sondern auch weil ihnen das Wohlergehen des Nachwuchses wichtig ist.

Von Malte Krammenschneider

Freuen sich über die neue Ausstattung für das Steinhagener AWO-Haus der Jugend: (von links) die „Checkpoint“-Mitarbeiter Susanne Sonder und Alexander Frese, Kai Funke (UWG), Christoph König (Die Partei) und die „Checkpoint“-Leiterin Karmen Höfing. Foto: Malte Krammenschneider

„Durch Corona haben die Kinder viel verloren. Mit der Spende wollen wir ihnen etwas zurückgeben“, sagt Kai Funke beim Pressetermin im Jugendzentrum. Wie der 31-Jährige berichtet, habe er gemeinsam mit seinem Bruder als Heranwachsender gerne die Angebote des Jugendzentrums wahrgenommen, welches mit seinem Spielmobil auch regelmäßig in den Steinhagener Ortsteilen zu Gast ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE