1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gartenlauben und Unterstand fangen Feuer

  6. >

Polizei Herford schließt Brandstiftung nicht aus und sucht Zeugen

Gartenlauben und Unterstand fangen Feuer

Herford

Drei Gartenlauben in der Kleingartenanlage am Herforder Vodice-Ufer und ein Unterstand auf dem Gelände der Diakonie-Stiftung sind am Dienstag in Brand geraten. Die Polizei ermittelt noch zur Ursache der beiden Feuer, schließt aber Brandstiftung nicht aus.

Symbolfoto. Foto: dpa

Laut Polizei gerieten zunächst um 8.40 Uhr drei Gartenlauben in einer Kleingartenanlage im Vodice-Ufer in Brand. Eine Gartenlaube wurde am Vordach und einer Wand beschädigt. Bei einer anliegenden Laube sind durch die Hitze Glasfenster zerborsten und auch Plexiglasfenster geschmolzen. Der vordere Dachbereich wies ebenfalls Brandschäden auf.

Ein Holzunterstand und das darin gelagerte Holz, die Außenfassade und der Dachbalken einer dritten Gartenlaube wurden ebenfalls bei dem Brand beschädigt. Durch die Feuerwehr Herford und mit Unterstützung von etlichen Helfern konnte der Brand gelöscht werden.

Erste Ermittlungen durch die Kriminalpolizei ergaben, dass bislang unbekannte Täter die drei Gartenlauben augenscheinlich in Brand setzten. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf etwa 5000 Euro.

Ebenfalls am Dienstag gegen 20.30 Uhr kam es zu einem weiteren Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Auf dem Gelände der Diakonie-Stiftung an der Enger Straße brannten ein Holzunterstand und die darin befindlichen Mülltonnen vollständig aus. Durch das Feuer wurden Bäume, Sträucher und auch die Jalousie eines Fensters ebenfalls beschädigt.

Die Feuerwehr konnte diesen Brand schnell löschen. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf etwa 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur möglichen Brandursache dauern noch an.

Die Kriminalpolizei hofft auf weitere Zeugen, die Hinweise zu den Bränden in der Kleingartenanlage oder dem Holzunterstand geben können: 05221/8880.

Startseite