1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gebühren bleiben stabil

  6. >

Trotz hoher Investitionen in die Abwasserbehandlung in Schloß Holte-Stukenbrock

Gebühren bleiben stabil

Schloß Holte-Stukenbrock

Trotz der Investitionen in die Kläranlage und in ein Rückhaltebecken bleiben 2022 die Gebühren stabil.

Abwassermeister Günter Radtke blickt vom Faulturm auf die Kläranlage mit vierter Reinigungsstufe.Abwassermeister Günter Radtke blickt vom Faulturm auf die Kläranlage mit vierter Reinigungsstufe. Foto: Monika Schönfeld

Das sagte Manfred Bonensteffen, Leiter des Fachbereichs Tiefbau und Umwelt, im Umwelt-, Klima- und Infrastrukturausschuss. Die Abwasserentsorgung ist als Gebührenhaushalt grundsätzlich kostendeckend zu bewirtschaften. Eine Neukalkulation der Gebührensätze für Schmutz- und Niederschlagswasser war 2019 erfolgt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE