1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen: Musikstudentin organisiert Benefizkonzerte für Flüchtlinge aus der Ukraine

  6. >

Musikstudentin Dariia Lytvishko (26) organisiert Reihe von Benefizkonzerten, um Kriegsflüchtlinge zu unterstützen – Rückhalt durch Quartettverein Bad Oeynhausen

Gedanken kreisen um die Ukraine

Bad Oeynhausen

Das nächste Ziel hat Dariia Lytvishko klar vor Augen: In diesem Sommer will sie ihr Masterstudium im Fach Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford abschließen. „Es fällt mir aber schwer, mich auf die Prüfungsvorbereitungen zu konzentrieren“, sagte die 26-Jährige im Gespräch mit dieser Zeitung. Denn seit dem Kriegsbeginn am 24. Februar kreisen die Gedanken der jungen Ukrainerin immer wieder um die Menschen in ihrer Heimat.

Von Malte Samtenschnieder

Zu Beginn der Benefizkonzerte musizieren Dariia Lytvishko (Foto) und ihre Freundin Olga Zhukova gemeinsam die ukrainische Nationalhymne. Foto: Malte Samtenschnieder

Dariia Lytvishko lebt seit 2014 in Deutschland. Parallel zum Studium nimmt sie vielfältige musikalische Aufgaben war. So hat sie im Juli 2020 die Leitung des Quartettvereins Bad Oeynhausen übernommen. Auch bei den wöchentlichen Proben des Männergesangsvereins sind die Geschehnisse in der Heimat der jungen Chorleiterin ein Thema.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE