1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Gedeckter Tisch in der Ölbachaue

  6. >

Schäfer Ulf Helming bittet Hundebesitzer darum, ihre Tiere anzuleinen – Schafe als Landschaftspfleger in Schloß Holte-Stukenbrock im Einsatz

Gedeckter Tisch in der Ölbachaue

Schloß Holte-Stuk...

Die Landschaftspfleger sind wieder da. Für drei Wochen werden 60 Mutterschafe und Lämmer ihr Futter in der Öl­bachaue finden.

Von Monika Schönfeld

60 Mutterschafe und Lämmer grasen für drei Wochen in der Ölbachaue. Ulf Helming und seine Frau Gabi Obermark haben eine Parzelle des 1,2 Hektar großen Geländes mit einem Elektronetz eingezäunt. Wollen, dass es den Schafen in der Ölbachaue gut geht: (von links) Gabi Obermark, Ulf Helming und Berthold Dirkschnieder. Foto: Monika Schönfeld

Schäfer Ulf Helming und seine Frau Gabi Obermark haben am Montag ein Areal eingezäunt – und dabei ein totes Reh gefunden. „Nicht angeleinte Hunde werden für Schafe zum Problem. Wenn sie panisch fliehen, können sie die Zäune einreißen und auf die Straße oder auf die Autobahn laufen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!