1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Gegen den Trend

  6. >

Gaststätte „Olt Brauxen“ in Bruchhausen trotzt Ladensterben und Corona-Krise – Biergarten an Laurentius

Gegen den Trend

Höxter-Bruchhausen

Der Verein Brauxen Lüüd hat ein Ziel: die kleine Gaststätte „Olt Brauxen“, die sich in die schiefen Fachwerkhäuser im Bruchhäuser Ortskern einreiht, zu erhalten. Der Name der Schenke ist Plattdeutsch und bedeutet „altes Bruchhausen“. Und den Brauxen Lüüd, den Bruchhäuser Leuten, einer kleinen Gruppe von Ehrenamtlern, bedeutet die Kneipe viel.

Von Roman Winkelhahn

Jörg Bauer, Ute Bauer, Ulla Eikermann-Böhner und Jutta Richter (von links) freuen sich darauf, am Laurentius-Wochenende Gäste im „Olt Brauxen“ begrüßen zu dürfen. Foto: Roman Winkelhahn

Ute Bauers Großvater hat sie in den fünfziger Jahren gegründet. Damals, erzählt sie, gab es noch DAB-Bier aus Dortmund. Mit dem Namen „Zum Kronenwirt“ hat alles angefangen. Doch mit der Zeit wurde – wie in so vielen kleinen Ortschaften – die Nachfrage geringer. „Neue Pächter zu finden, ist schwierig“, sagt Ute Bauer. Im Frühjahr 2020 entschied sich daher eine Gruppe von engagierten Leuten aus dem Dorf, die Kneipe als Verein zu übernehmen. Zwei Abende hatte sie geöffnet, dann begann die Corona-Pandemie.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!