1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gehrdener Chor sucht Wege aus der Krise

  6. >

Musikbegeisterte für gemeinsames Singen gesucht – Proben beginnen im März

Gehrdener Chor sucht Wege aus der Krise

Brakel-Gehrden

Die Corona-Pandemie hat die Chöre verstummen lassen. Wie viele andere Laien-Chören leidet auch Chor and Friends Gehrden unter dieser Krise.

Ein Bild aus den Zeiten vor der Corona-Pandemie. Mit mehreren Angeboten soll in Gehrden das Chorleben wieder belebt werden. Foto: Chor and Friends

„Für den Weg aus der Krise sind für den Chorgesang neue Impulse unerlässlich. Sie erfordern für den Neustart sowie die Zukunft neue Wege für das Singen und das Miteinander im Chor“, ist Franz-Josef Backhaus, Projektkoordinator bei Chor and Friends, überzeugt.

Wie er berichtet, soll das gemeinsame Singen im Chor, bei Chor and Friends Gehrden, in Kürze mit finanzieller Unterstützung und einer Förderung aus dem bundesweiten Förderprogramm Impuls zur Stärkung der Amateurmusik im ländlichen Raum im Zuge der Corona-Pandemie wieder aufgenommen werden.

Für diesen Neustart hat in diesen Tagen der Bundesmusikverband Chor und Orchester (BMCO) für das Projekt „Gesang und Musik verbindet – Mit Innovation und Inklusion zum Konzertauftritt 2022“ dem Chor eine Förderzusage erteilt.

Das Impuls-Projekt-Team von Chor and Friends Gehrden, bestehend aus Ulrike Schäfer, Monserrat Barbosa, Franz-Josef Backhaus, Thomas Gehle und Addi Reineke, hat die Konkretisierung des Projektes in diesen Tagen abgeschlossen und hofft, dass der Projektstart nun im März – unter Beachtung und Einhaltung der dann aktuellen Corona-Bedingungen – erfolgen kann.

Im neuen Chor-Konzert-Projekt wird sich der Chor auf deutsch- und englischsprachiges Liedgut aus der Pop- und Schlagerwelt konzentrieren und mit dem Bestandschor Chor and Friends deutschsprachiges Liedgut und mit dem im Rahmen dieses Projektes neu zu bildenden Impulschor Just4Fun primär englisches Liedgut einstudieren.

Beide Chöre – Chor and Friends und Just4fun – präsentieren mit den Little Friends am Ende des Projektes das Einstudierte in zwei Konzerten am 26. und 27. November mit musikalischer Begleitung mit Keyboard, Gitarre und Inklusionsband unter dem Konzert-Motto „Hey, das ist Musik für Dich“.

Bei diesem Projekt besteht für Freunde der Musik und des Chorgesangs aus dem ländlichen Raum r,und um Gehrden altersunabhängig die Möglichkeit zum Mitsingen und zur Stärkung einzelner Stimmen.

Das Angebot richtet sich aber auch ganz besonders an Sängerinnen und Sänger mit geringer oder sogar ohne Chorerfahrung, die gern in einem gemischten Chor singen möchten.

Franz-Josef Backhaus: „Willkommen sind Sangesfreundinnen und -freunde mit Interesse am Singen, mit Liebe zum mehrstimmigen Chorgesang und mit Spaß und Freude an konzertanten Auftritten.“

Chor and Friends probt unter musikalische Leitung von Elmar Hüpping dreimal im Monat montags und trifft sich erstmals am 7. März um 20 Uhr im Bürgerhaus Gehrden.

Bernd Gemke leitet Just4Fun. Die Gruppe singt zweimal im Monat freitags und trifft sich erstmals am 4. März um 20 Uhr im Probenraum des Chores im Kindergarten Gehrden.

Die Little Friends unter der musikalische Leitung von Andreas Lehnert probt freitags. Die Kinder von sechs Jahren an treffen sich erstmals wieder am 4. März um 15 Uhr im Probenraum des Chores im Kindergarten Gehren.

Diese und die weitere Termin-Planung erfolgt vorbehaltlich der Entwicklung der Corona-Pandemie. Die Proben finden unter Beachtung und Einhaltung der dann gültigen Corona-Verordnung statt.

Die einzelnen Probeabende werden durch Chor-Impuls-Tage samstags abgerundet.

Interessenten können sich beim Projektkoordinator Franz-Josef Backhaus (Telefon 05648/1033, Handy 0151-59089663 oder per E-Mail backhausfranz@aol.com) bis zum 3. März anmelden. Hilfreich wären Informationen zu Adresse, Handy-Nummer, E-Mail-Adresse, Stimmlage. Franz-Josef Backhaus gibt auch gern weiterer Informationen zum Projekt.

Startseite
ANZEIGE