1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Geld macht nicht glücklich – oder?

  6. >

Stehende Ovationen für rabenschwarze Komödie des Renaissance-Theaters Berlin in Bad Oeynhausen

Geld macht nicht glücklich – oder?

Bad Oeynhausen

Minutenlanger Applaus, immer wieder wurden die vier Darsteller auf die Bühne geklatscht für ihr 90-minütiges Schauspiel über die Ambivalenz von Reichtum. „Nein zum Geld“ heißt das Stück der französischen Autorin Flavia Coste, mit dem das Berliner Ensemble im Theater im Park begeistern konnte.

Von Gabriela Peschke

Richard (Boris Aljinovic) betrachtet die Bedeutung des Geldes sozusagen „aus der Vogelperspektive“: Er sitzt auf dem Kühlschrank und belehrt Freund, Mutter und Frau über die schlechten Auswirkungen des Geldes. Foto: Gabriela Peschke

Doch noch wenige Minuten vor dem Finale hatte beklemmende Stille geherrscht: Der Held des Abends, Lottogewinner Richard, liegt verblutet am Boden, zu Tode gekommen bei einer tragischen Rangelei mit seinem Freund Etienne. „Er wollte das Geld nicht, er ist als glücklicher Mensch gestorben“, räsoniert dieser lakonisch – und macht sich mit Frau und Mutter seines Freundes aus dem Staub, den geraubten Lottoschein und damit das Millionenvermögen einzulösen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!