1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gemeinde Altenbeken sucht Pächter fürs Eggemuseum

  6. >

Kreative Ideen für einstige „schönste Kleinkunstbühne Ostwestfalens“ gewünscht

Gemeinde Altenbeken sucht Pächter fürs Eggemuseum

Altenbeken

Die Gemeinde Altenbeken sucht zum 1. Juli einen neuen Pächter für das Eggemuseum. Interessenten haben noch bis zum 15. Januar Gelegenheit, ihre Bewerbungen einzureichen. Und dabei wünscht sich die Gemeinde auch Kreativität, war doch das bekannte Fachwerkgebäude in der Vergangenheit nicht nur für Kuchen und Co. bekannt, sondern vor allem auch für kulturelle Leckerbissen.

Von Per Lütje

Das Eggemuseum – hier winterlich eingehüllt Anfang Januar 2021 – gilt als Visitenkarte der Gemeinde Altenbeken.Das Eggemuseum – hier winterlich eingehüllt Anfang Januar 2021 – gilt als Visitenkarte der Gemeinde Altenbeken. Foto: Jörn Hannemann

Seit 2012 ist in dem Eggemuseum eine Gastronomie beheimatet. „Der Zehn-Jahres-Vertrag der Familie Tegethoff läuft nun aus und ist seitens der Pächter nicht verlängert worden“, sagt Bürgermeister Matthias Möllers. Für eine Stellungnahme waren die Betreiber des Museumsstübchens – wohl auch aufgrund ihres auf der Internetseite veröffentlichten Winterurlaubes bis zum 14. Januar – nicht erreichbar.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE