1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gemeinsam erfolgreich seit 20 Jahren

  6. >

Jörg Friebe und Roland Florin blicken stolz auf zwei Jahrzehnte Geschäftsführung von ReSolTat in Nieheim zurück

Gemeinsam erfolgreich seit 20 Jahren

Nieheim

Die Geschäftsführer Jörg Friebe und Roland Florin blicken stolz auf zwei Jahrzehnte ReSolTat GmbH & CO. KG zurück.

Jörg Friebe und Roland Florin leiten gemeinsam die ReSolTat GmbH und bezeichnen sich als „Unternehmensbegleiter“. Foto: ReSolTat

Anfang 2002 gründeten die beiden Pädagogen, hervorgehend aus dem Einzelunternehmen von Jörg Friebe (seit 1995), die gemeinsame KOMM.aktiv GbR mit Firmensitz in Nieheim. Ziel war und ist nach wie vor die Entwicklung der Persönlichkeit und die Verbesserung der Zusammenarbeit in Organisationen. Neben Firmentrainings, erlebnispädagogische Events und Fortbildungen bediente das Trainerteam vom KOMM.aktiv auch Schulen in Form von Klassentrainings und Lehrerfortbildungen. Fünf Jahre nach Gründung wurde für diesen Bereich ein Verein aus der Organisation herausgegründet. Der KOMM.aktiv e.V. ist heute noch aktiv als Träger des Gemeinschaftsgartenprojektes „Buntes Land“ in Nieheim.

Fachliteratur und Handwerkszeug

Durch die Fragestellung „Wie können schnell tiefgreifende Aha-Momente geschaffen und für die Zukunft nutzbar gemacht werden?“, wurde die Reflexionsarbeit ein Schwerpunkt des Unternehmens. Dabei wurden die Impulse aus verschiedenen Fort- und Weiterbildungen mit dem eigenen Know-How verknüpft und in der Ausbildungsreihe zum Erlebnispädagogen an zahlreiche Multiplikatoren weitergegeben. 2010 wurde aus den Fortbildungsinhalten das erste Buch „Reflexion im Training“ im Manager-Seminare-Verlag veröffentlicht, was zu einem Standardwerk der Trainingsbranche geworden ist.

Im gleichen Jahr brach Geschäftsführer Jörg Friebe als Einhandsegler von Deutschland bis zu den Aland-Inseln auf. Auf seiner dreimonatigen Reise auf der Ostsee interviewte er zahlreiche Unternehmer zum sinnerfüllten Arbeiten. „Gerade von den Skandinaviern, die laut World Happiness Report immer auf den ersten Plätzen liegen, können wir viel lernen und uns zu eigen machen“, bestätigt Jörg Friebe. Die Erkenntnisse seiner Reise und viele Impulse für Unternehmer, die sich zunehmend die Frage nach dem Sinn stellen, hat er in dem 2019 erschienenen Buch „Sinn erfülltes Arbeiten“ zusammengetragen.

Unternehmensbegleitung statt Beratung

Schwerpunkt der 2021 in ReSolTat umbenannten Firma ist die Begleitung von Unternehmern und Führungskräften und deren Teams. „Gerade der systemische Ansatz ist uns wichtig,“ berichtet Roland Florin. „Es bringt wenig, Führungskräfte auf eine Schulung zu schicken, und sie dann bei der Umsetzung im Unternehmen allein zu lassen. Die Mitarbeitenden werden Veränderungen nur dann positiv unterstützen, wenn sie den Sinn dahinter nachvollziehen können und im besten Fall an der Entwicklung beteiligt waren. Wir sind daher sowohl Trainer als auch Berater und Coaches – und fassen dies im Wort Unternehmensbegleiter zusammen.“

Weiterentwicklung unter Segeln

Highlight des Unternehmens ist die eigene Segeljacht „leader-SHIP“, auf der Führungskräfte und Teams live erleben können, wie Zusammenarbeit gut funktioniert, in dem die Teilnehmenden das Schiff eigenständig steuern – auch ohne Segelerfahrung. „Alle in einem Boot“ wird zum Erlebnis: das Ziel und der Kurs müssen eindeutig, die Aufgaben fair verteilt und verstanden, die Kommunikation klar sein – damit das (Unternehmens-)Schiff - egal mit welchem Wind – auch ankommt.

Die Ruhe an Bord und die Weite des Meeres sind so ein genialer Rahmen zur Reflexion, dass die Geschäftsführer dieses Erlebnis gern allen ermöglichen wollen – eingebettet in die Weiterentwicklung der Persönlichkeit und des Unternehmens. 2022 laden sie auch zu offen ausgeschriebenen „See-minaren“ für Führungskräfte und Unternehmer ein.

www.resoltat.de

www.leader-ship.coach

Startseite
ANZEIGE