1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gesucht: Gespür für Menschen und Geschichten

  6. >

Steinhagen sucht einen „Gemeindebeschreiber“ mit schriftstellerischem Talent – und unvoreingenommenem Blick von außen

Gesucht: Gespür für Menschen und Geschichten

Steinhagen

Als Hermann Mensing vergangenes Jahr als „Auswärtiger“ nach Everswinkel kam und für drei Monate zum Dorfschreiber wurde, gefiel ihm das Leben in dem 9400-Einwohner-Ort so gut, dass ihn ein wahrer Kreativitätsschub erfasste. Auffälliges, Banales oder Kurioses – Mensing hatte keine Mühe, reichlich über all das und die Menschen zu schreiben. Dass es nur so aus der Feder fließt – oder in die Tastatur –, das erhoffen sich jetzt auch in Steinhagen die Macher des Projektes „Kultur am Kirchplatz“. Dafür suchen sie eine/n „Gemeindebeschreiber/in.“

Von Volker Hagemann

Sie suchen für Steinhagen einen „Gemeindebeschreiber“: Dagmar Klaembt, Isabell Krause-Strothenke, Manuela Heinig und Wolfgang Groß vom Projekt „Kultur am Kirchplatz“ sowie Bürgermeisterin Sarah Süß (von links). Foto: Volker Hagemann

„Eines unserer größten Projekte“, sagt Mitinitiatorin Manuela Heinig, Leiterin der Gemeindebibliothek und im Arbeitskreis Literatur des Dritter-Ort-Projektes „Kultur am Kirchplatz“ aktiv. Für die Monate April, Mai und Juni suchen sie und ihre Mitstreiter jemanden, der als Autor in das Leben in allen drei Steinhagener Ortsteilen eintaucht, „mit den Menschen ins Gespräch kommt, die Gemeinde beschreibt, was sie ausmacht“, so Heinig.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE