1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Gleichermaßen Idylle und Sportstätte

  6. >

Lieblingstouren und Lieblingsplätze der Stadtführer: Herbert Mikoteit empfiehlt das Waldbad in Steinhagen

Gleichermaßen Idylle und Sportstätte

Steinhagen

Sie kennen die schönen und interessanten Routen und die schönsten Orte in der Gemeinde: die Stadtführerinnen und Stadtführer. Für das WESTFALEN-BLATT stellen sie ihre Lieblingstouren und -plätze vor. Herbert Mikoteit hat zum Waldbad sogar sehr persönliche Beziehungen, wie er in der zweiten Folge der Serie berichtet.

Von Annemarie Bluhm-Weinhold

Gelegentlich ist er mit den Enkelkindern da: Das Waldbad ist heute noch ein Lieblingsort des früheren Wassersportlers Herbert Mikoteit, der viele Jahre Vorsitzender des SCSA und über Jahrzehnte CDU-Kommunalpolitiker war. Sportlich nicht nur im, sondern auch auf dem (zugefrorenen) Wasser: der kleine Herbert Mikoteit mit Schlittschuhen.Und auch das Fahrradfahren hat er im Waldbad gelernt, im Hintergrund die Schwimmmeisterwohnung.Das Waldbad als Postkarte: Der Sprungturm stand im heutigen Strandbereich, wo jetzt das Altenheim ist, erstreckte sich Wald, und hinten rechts sieht man das Umkleiden- und Schwimmmeisterhaus. Foto: Annemarie Bluhm-Weinholdprivat

Denn Herbert Mikoteit ist im Waldbad aufgewachsen, könnte man sagen. Nicht nur, dass die Familie anderthalb Jahre lang – zwei Sommer und einen Winter – im Waldbad in den zu Wohnraum umgebauten Umkleiden lebte. Hier lernte der heute 73-Jährige schwimmen, wurde mit sieben Jahren Mitglied im Schwimmclub, schloss Freundschaften fürs Leben und betrieb seinen Sport – Wasserball in der ersten Mannschaft des Schwimmclubs-Steinhagen-Amshausen bis zur Ostwestfalen-Auswahl. Und: Im Waldbad lernte er auch seine spätere Ehefrau Angelika kennen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!