1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Grab des geliebten Partners zerstört

  6. >

Diebstahl und Sachbeschädigung auf Altem Friedhof – Geschädigte glaubt nicht an einen Zufall

Grab des geliebten Partners zerstört

Herford

Als Susanne Siering am Sonntag das Grab ihres Lebenspartners auf dem Alten Friedhof in Herford besucht, merkt sie schon von Weitem: Hier stimmt etwas nicht. Die liebevoll dekorierte Blumenschale ist verschwunden. „Wer macht so etwas? Ich bin tieftraurig.“ Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art.

Von Moritz Winde

Susanne Siering zündet am Grab ihres 2015 verstorbenen Lebenspartners eine Kerze an. Immer wieder verschwinde Grabschmuck, sagt die 64-Jährige. Foto: Moritz Winde

Seitdem ihr Freund, mit dem sie mehr als vier Jahrzehnte zusammenlebte, 2015 an dieser Stelle begraben wurde, komme es regelmäßig zu Diebstählen und Sachbeschädigungen. „Ich komme mittlerweile jedes Mal mit einem schlechten Gefühl und hoffe, dass alles in Ordnung ist.“ Doch die Hoffnung der 64-Jährigen wurde bereits des Öfteren zerstört. Mehrfach sei bereits Grabschmuck gestohlen worden – vom kleinen Engel über Kerzen bis hin zu Pflanzen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!