1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Graffitisprayer am Paderborner Hauptbahnhof festgenommen

  6. >

Bundespolizei: Mann (39) leistet bei Festnahme erheblichen körperlichen Widerstand

Graffitisprayer am Paderborner Hauptbahnhof festgenommen

Paderborn

Die Bundespolizei hat am Donnerstag am Paderborner Hauptbahnhof einen Graffitisprayer festgenommen. Ein Triebfahrzeugführer hatte den 39-Jährigen um 19.20 Uhr aus dem abfahrbereiten Zug heraus beobachtet, wie er ein Trafohäuschen am Bahnsteigende mit Schriftzügen beschmierte, so die Bundespolizei in einer Mitteilung von Freitag.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der Triebfahrzeugführer informierte die Bundespolizei. Als sie eintraf, waren bereits Kräfte der DB-Sicherheit vor Ort und versperrten dem Tatverdächtigen den Fluchtweg.

Bei der Festnahme versuchte der Mann zu fliehen und leistete, so die Bundespolizei erheblichen körperlichen Widerstand: Er trat und schlug.

Der Mann wurde gefesselt und in den Polizeigewahrsam eingeliefert, wo ihm auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen wurde. Der „erheblich polizeibekannte“ Paderborner ohne festen Wohnsitz wurde von der Staatsanwaltschaft Paderborn wegen anderer Straftaten zur Feststellung eines Aufenthaltsortes gesucht. Die Widerstandshandlung wurde mit einer Bodycam der Bundespolizei aufgezeichnet.

Startseite
ANZEIGE