1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Große Pause nach 30.000 Stunden

  6. >

Grundschule Gartnisch verabschiedet Ute Schwab

Große Pause nach 30.000 Stunden

Halle

Die Grundschule Gartnisch hat Lehrerin Ute Schwab Freitag in den Ruhestand verabschiedet.

Kinder und Kollegium haben Ute Schwab einen herzlichen Abschied bereitet. Foto: Grundschule Gartnisch

Sie seit 40 Jahren Lehrkraft und seit dem 1. August 1990 in Gartnisch. In dieser Zeit hat sie viele Klassen geleitet und die Kinder mit Energie und großer Herzlichkeit unter anderem in die Welt der Musik begleitet.

„Hervorzuheben ist die Kooperationen zum Bielefelder Orchester, unsere Schülerinnen und Schüler haben so live-Erfahrungen sammeln können. Die Kindermusicals, Haller-Bach-Tage und andere musikalische Ereignisse hatte Frau Schwab immer im Terminkalender, um diese mit unserem Schulleben zu verbinden“, lobt Rektorin Kristina Niemeyer und erinnert an die Weihnachtsmärchen der Grundschule, für die Ute Schwab lange die passende Musik auswählte und sich auch sonst aktiv einbrachte.

Fahrradkorso und Abschiedseis

„Das hat sie zusätzlich und sehr gerne gemacht“, dankt Kristina Niemeyer auch im Namen des gesamten Teams. Sie hat nachgerechnet und überschlagen, dass Ute Schwab in ihrem Berufsleben etwa 30.000 Unterrichtsstunden vorbereitet, erteilt und nachbereitet hat.

Am letzten Schultag am Freitag ist sie mit einem Fahrrad- und Autokorso von den Kolleginnen zu Hause abgeholt worden. Ehemalige Schülerinnen und Schüler haben zahlreiche Videobotschaften zum Abschluss gesendet. Mit Eis für alle bedankte sich die Pensionärin zum Abschied.

Startseite
ANZEIGE