1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Große Sprünge werden möglich

  6. >

Im Sportpark am Ölbach in Schloß Holte-Stukenbrock entsteht für 400.000 Euro eine neue Skateanlage

Große Sprünge werden möglich

Schloß Holte-Stukenbrock

Im Sportpark am Ölbach wird auf dem Gelände der maroden eine neue Skateanlage entstehen. Das haben die Mitglieder des Marketing-, Kultur- und Sportausschusses einstimmig beschlossen. Die zu erwartenden Gesamtkosten in Höhe von 400.000 Euro sind bereits im Haushalt 2022 eingestellt. Für die Errichtung war eine 90-prozentige Förderung im Rahmen des „Investitionspaktes Sportstätten“ beantragt worden.

Von Dirk Heidemann

Im Sportpark am Ölbach wird die alte Skateanlage durch eine neue ersetzt – auch ohne Förderung des Landes. Foto: Arne Dedert/dpa

Da das Programm stark überzeichnet war, erhielt die Stadt für die Jahre 2021 und 2022 keine Förderzusage. „Wenn wir so etwas wollen, dann dürfen wir nicht nur auf den 90-prozentigen Zuschuss schielen“, sagte Udo Richter (Bündnis 90/Die Grünen) und findet die Entscheidung „sehr gut“, zumal mittlerweile alle Differenzen ausgeräumt seien und es auf dem Gelände neben dem Sportheim am Stadion ein friedvolles Miteinander geben kann. „Die Fläche für das Holter Meeting wird nicht gefährdet und auch die Bedenken hinsichtlich einer dunklen Ecke konnten seitens der Verwaltung ausgeräumt werden. Ich hoffe, das bleibt auch so“, sagte Lars Pankoke (CDU).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE