1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Großer Zusammenhalt

  6. >

65 Jahre Pioniere und Chefwechsel in Holzminden – Zeitzeuge berichtet

Großer Zusammenhalt

Holzminden

Starke Symbole, herzliche Gesten und viele Gefühle – die Feierlichkeiten zum 65. Geburtstag der Pioniere am Standort Holzminden und der Chefwechsel in der Solling-Kaserne haben einmal mehr deutlich gemacht, dass Solidarität und Verbundenheit die Soldaten und die heimische Bevölkerung verbinden.

Von Harald Iding

Mit besten Wünschen des Brigadegenerals Stephan Willer (Mitte) erfolgte in der Holzmindener Kaserne die Kommandoübergabe von Oberstleutnant Gunter Flach an Oberstleutnant Stephan Meister (rechts). Foto: Harald Iding Foto:

„Wir sind eins“ – diese Kernaussage hat immer wieder die Reden bestimmt und stand auch am Ende der Kommandoübergabe von Oberstleutnant Gunter Flach an seinen Nachfolger, Oberstleutnant Stephan Meister, im Fokus. Denn der bisherige Chef von rund 700 Soldatinnen und Soldaten wurde nach den Feierlichkeiten in der Kaserne mit einem Transportpanzer („Fuchs“) abgeholt – auf dem in großen Buchstaben der Leitsatz „Wir sind eins“ zu lesen war.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!