1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Grundschule siegt mit bunter Pracht

  6. >

Wettstreit um „Goldene Blumenzwiebel 2021“: Schlänger Kinder überzeugen Jury mit bestem deutschen Beitrag

Grundschule siegt mit bunter Pracht

Schlangen

Die Grundschule Schlangen hat die „Goldene Blumenzwiebel 2021“ gewonnen. Sie hat an einem Wettbewerb teilgenommen, der in Deutschland, den Niederlanden, England, Kanada, Frankreich und Schweden ausgetragen wurde.

Stolz zeigen Lehrerinnen und Schüler der Grundschule Schlangen die Auszeichnung und den Pokal „Goldene Blumenzwiebel 2021“. Diesen Schriftzug „GS Schlangen“ pflanzten die Kinder und überzeugten auch damit die Jury des Wettstreits von Bulbs4Kids.

Der Preis wird vergeben von der Kampagne Bulbs4Kids, die speziell auf Grundschulen ausgerichtet ist und das Ziel hat, Kinder auf spannende Weise mit der Natur vertraut zu machen.

Bulbs4Kids ist eine Initiative von iBulb, dem Werbeorgan der niederländischen Blumenzwiebel-Branche. Die Verantwortlichen betonen: Kinder lernen vor allem viel von der Natur, wenn sie selbst Hand anlegen dürfen. Wenn sie selbst Blumenzwiebeln pflanzen, lernen sie diese auf spielerische Weise aus nächster Nähe kennen.

Das Bulbs4Kids-Paket ist ein komplettes Unterrichtspaket, inklusive eines abwechslungsreichen Blumenzwiebel-Sortiments. Die Kinder pflanzen die Blumenzwiebeln gemeinsam im Schulgarten oder in Töpfen für den Schulhof. Dann können sie mit eigenen Augen beobachten, wie sich aus den Blumenzwiebeln schöne Blumen entwickeln.

Mit der Kampagne ist ein Foto- und Video-Wettbewerb verbunden. Der Hauptpreis ist die „Goldene Blumenzwiebel“. Die Teilnahme der Grundschule Schlangen hat damit begonnen, dass die dritten Klassen im vergangenen Jahr ein Paket mit 600 Blumenzwiebeln erhalten haben.

Unter der Anleitung der Lehrerinnen Annette Brandt, Christina Brands, Stephanie Jahn und Rika Schillig pflanzten die Jungen und Mädchen den Schriftzug „GS Schlangen“. Nachmittags erhielten sie Unterstützung von den Kindern der Offenen Ganztagsschule unter der Leitung von Marita Hillemeyer.

Im Frühjahr sprossen dann Tulpen, Krokusse, Narzissen und Traubenhyazinthen aus der Grünfläche. Nicht nur die Kinder waren stolz auf ihr Werk. Die Lehrerinnen hielten die Entwicklung der Blumenpracht auf Fotos und einem Video, das mit Hilfe einer Drohne aufgenommen wurde, fest und sendeten es an die Kampagne Bulbs4Kids.

Diesen Schriftzug „GS Schlangen“ pflanzten die Kinder und überzeugten auch damit die Jury des Wettstreits von Bulbs4Kids. Foto: privat

Unter allen Einsendungen der 750 teilnehmenden Klassen wurde die Grundschule Schlangen als Sieger und bester deutscher Beitrag ausgewählt. Das Team von Bulbs4Kids betonte, dass die eingesendeten Fotos und das Video zeigen, wie viel Mühe sich die Kinder bei dem Projekt gegeben haben und wie viel Spaß sie dabei hatten, die Natur zu erleben. Als Preis erhielten die Grundschüler die Auszeichnung und den Pokal der „Goldenen Blumenzwiebel 2021“ sowie 75 Trinkflaschen von Bulbs4Kids.

Die weiteren Sieger: Niederlande – Buitenhoeve school (groep 3) aus Eesveen; England – St Alban’s CE (Aided) Primary School (KS1) aus Havant; Kanada – Kinderkollege Primary School (Jk – Grade 6) aus Brampton; Frankreich – École Arc-en-ciel (CE1 CE2) aus Loublande; Schweden – Fagerhults skola (f-6) aus Fagerhult.

Das Video und das Foto der Grundschule Schlangen sowie Informationen über die Kampagne finden sich hier: https://de.bulbs4kids.com.

Startseite
ANZEIGE