1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gutachten sehen kein Bau-Hemmnis

  6. >

Planung zum Wohnquartier auf dem früheren Bordell-Grundstück in Steinhagen

Gutachten sehen kein Bau-Hemmnis

Steinhagen

Die Ergebnisse der Verkehrszählung fehlen zwar noch, aber die Eigentümerin des früheren Bordell-Grundstücks hat ihre Hausaufgaben gemacht: Die Immo Steinhagen GmbH, die auf den Planunterlagen nun unter Shlomo Invest GmbH mit Geschäftsführer Aydin Hikar firmiert, hat wie vereinbart eine verkehrstechnische Untersuchung sowie Gutachten zum Artenschutz und zum Baumbestand eingereicht. Insofern steht die Bebauungsplanänderung für das Gelände des historischen Dreischlingen am kommenden Donnerstag, 9. September, wieder auf der Tagesordnung des Bauausschusses (Beginn 18 Uhr in der Aula des Schulzentrums).

Von Annemarie Bluhm-Weinhold

Was kommt nach dem Bordell? Baugebiet oder Grünfläche? Der Bauausschuss hat Donnerstag zu entscheiden. Foto: Bluhm-Weinhold

Wie berichtet, hatte das Ansinnen der Investoren, an dieser Stelle ein Wohngebiet mit 30 bis 40 Wohneinheiten zu errichten, hohe Wellen geschlagen, massiven Widerstand bei den Anwohnern im angrenzenden Wohngebiet und Ablehnung in Teilen der Politik hervorgerufen. Schließlich war um weitere Daten aus Gutachten gebeten worden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!