1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Guter Spargel "quietscht"

  6. >

Neue Spargelkönigin kommt aus Delbrück – Direktvermarktung in NRW bei 70 Prozent

Guter Spargel "quietscht"

Delbrück

Es gibt sie noch – die guten Nachrichten: Ostern wird es überall in NRW Spargel geben. Den offiziellen Start in die Saison hat die Vereinigung der Spargelanbauer Westfalen-Lippe/Spargelstraße NRW am Mittwoch nach Delbrück im Kreis Paderborn verlegt, wo auf dem Spargelhof Grewing gleichzeitig die neue NRW-Spargelkönigin Svea I. (Svea Puls, 22) proklamiert und gekrönt wurde.

Von Jürgen Spies

Der Delbrücker Spargelbauer Christian Grewing zeigt der neuen NRW-Spargelkönigin Svea I. (Svea Puls), worauf es bei der Ernte ankommt Foto: Jörn Hannemann

Der ungewöhnlich sonnenreiche März hatte dem Spargel schon früh unterirdisch gewissermaßen „Beine gemacht“, so dass vor drei Wochen auch in OWL schon die ersten Stangen gestochen werden konnten. „Nachtfröste Ende März und der bisher nass-kalte April haben dazu geführt, dass sich das zeitlich alles wieder etwas reguliert hat“, berichtet Carsten Wenke, Fachberater der Landwirtschaftskammer NRW.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE