1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Haiku über vergorene Sojabohnen

  6. >

Hauptgewinn der Deutsch-Japanischen Gesellschaft geht nach Bielefeld

Haiku über vergorene Sojabohnen

Bielefeld

Anlass ist der Beginn der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Japan vor 160 Jahren: Die Deutsch-Japanischen Gesellschaften lobten aus diesem Grund bundesweit ein Preisausschreiben aus. Den Hauptpreis, einen Flug nach Japan, gewann die Bielefelderin Nadine Blöcher, Rang 5 belegte Alexandra Glohs, ebenfalls aus Bielefeld, die eine Kamera bekam.

Burgit Hörttrich

In einem Preisausschreiben über fünf Runden, das die Deutsch-Japanischen Gesellschaften bundesweit ausgelobt haben, sicherten sich zwei Bielefelderinnen Hauptpreise: Nadine Blöcher (links) gewann mit einem Flug nach Japan den 1. Preis, Alexandra Glohs belegte Rang 5 und gewann eine Kamera. Zoom-Preisverleihung war im Japanischen Garten in Bethel. Foto: Burgit Hörttrich

Die Preisverleihung fand im Japanischen Garten in Bethel statt. Die Preise überreichten die Vorsitzende der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Bielefeld, Gesa Neuert, und Schatzmeister Peter Herden. Der Film, der dabei entstanden ist, ist Teil der Zoom-Preisverleihung an diesem Samstag.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE