1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle für Jubelfest fit machen

  6. >

Niesener Betreiberverein wählt Vorstandsteam

Halle für Jubelfest fit machen

Willebadessen

Der Hallenbetreiberverein in Niesen bereitet sich auf das 300-jährige Schützenfest vor, das Fronleichnam 2022 gefeiert werden soll.

Der Vorstand des Hallenbetreibervereins Niesen hat sich neu aufgestellt (von links): Dominic Gehle, Ingo Wolff, Ulrich Reiermann, Markus Hagemann, Albert Ecke junior, Gaby Wolff, Paul Rudkoski und Albert Ecke. Foto: Hallenbetreiberverein Niesen

„Es werden noch einige Arbeiten außen und innen verrichtet“, kündigte der Vorsitzende Albert Ecke bei der Jahreshauptversammlung an. So solle eine Trockenmauer am großen Parkplatz errichtet und der Thekenbereich in der Niesener Halle erneuert werden.

Mit Gaby Wolff hat der Hallenbetreiberverein Niesen nun eine neue Jugendvertreterin. Sie übernimmt die Aufgaben von Simon Henze. Maja Rodenberg und Bastian Koch schieden altersbedingt aus dem Jugendvorstand aus. Der Vorsitzende Albert Ecke begrüßte ihre Nachfolger Paul Rudkoski und Albert Ecke junior im Vorstand.

Bestätigung im Amt erfuhren bei der Jahreshauptversammlung Albert Ecke als Vorsitzender, Matthias Arendes als Stellvertreter, Dominic Gehle als Geschäftsführer, Ingo Wolff als Schriftführer und Ulrich Reiermann als Hallenwart. Ortsbürgermeister Markus Hagemann vervollständigt den Vorstand als ständiges Mitglied.

Startseite