1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hallendach gibt Regenmassen nach

  6. >

Mit einer Ausnahme kommt die Stadt Löhne glimpflich beim Unwetter am Samstagabend davon

Hallendach gibt Regenmassen nach

Löhne

Von den Auswirkungen des Unwetters, das am frühen Samstagabend in Teilen des Kreises Herford für starke und lang anhaltenden Regenfälle gesorgt hat, ist die Stadt Löhne weitgehend verschont geblieben. Mit einer größeren Ausnahme: „An der Dieselstraße in Löhne-Ort ist ein Teil des Dachs einer Lagerhalle eingestürzt“, sagte Christian Ehlert, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Löhne, am Sonntag im Gespräch mit dieser Zeitung.

Von Malte Samtenschnieder

An der Dieselstraße in Löhne-Ort ist während des starken Unwetters am Samstagabend ein 20 mal 20 Meter großer Teil des Dachs einer Lagerhalle eingestürzt. Foto: Gabriela Peschke

„Eigentlich sind wir recht glimpflich davon gekommen“, sagte Christian Ehlert. Während das Unwetter etwa in Bünde für viele überschwemmte Straßen und etliche überflutete Keller gesorgt habe, habe es in Löhne zunächst nur an der Schierholzstraße und am Meinertsweg vereinzelte, kleinere Einsätze gegeben. „Wir haben dabei geholfen, zu verhindern, dass Wasser von überspülten Fahrbahnen in die Keller der benachbarten Wohnhäuser fließt“, sagte Christian Ehlert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE