1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Handtaschenräuber fliehen mit Miet-Scooter

  6. >

77-Jährige aus Bielefeld wird in Herford überfallen

Handtaschenräuber fliehen mit Miet-Scooter

Herford

Eine 77-jährige Bielefelderin ist am Donnerstag in Herford überfallen und ihrer Handtasche beraubt worden. Mehrere Zeugen beobachteten zwei Verdächtige, die mit dem E-Scooter einer Verleihfirma davonfuhren.

Die 77-Jährige wollte die Handtasche noch festhalten, doch der Halter riss ab. Foto: Salmon

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Diebstahl gegen 16.45 Uhr. Die 77-Jährige war in Begleitung von zwei weiteren Personen zu Fuß auf der Friedhofstraße in Richtung Hermannstraße unterwegs. Als sich die Drei auf dem Parkplatz voneinander trennten, ging die Bielefelderin alleine in Richtung ihres geparkten Autos.

Plötzlich spürte die 77-Jährige einen starken Ruck an ihrer Handtasche, die sie in einer Hand hielt. Ein der Beschreibung nach 16 bis 17 Jahre alter Jugendlicher versuchte, der Seniorin die Handtasche zu entreißen. Sie konnte die Handtasche zunächst noch festhalten. Allerdings riss der Halter der Tasche ab und der Jugendliche floh mit der Tasche.

Die Beute: eine Brille und ein altes Handy

Dabei handelte es sich um eine braune Stofftasche mit einem Karo-Muster. In ihr befanden sich eine Brille und ein altes Handy.

Die Bielefelderin und weitere Zeugen beobachteten, wie der Jugendliche zu einer weiteren unbekannten Person auf einem Miet-E-Scooter stieg und in Richtung Bielefelder Straße entkam.

Die Polizei konnte die Flüchtigen bisher nicht finden. Die Ermittlungen bei der Leihfirma für die E-Scooter über mögliche Nutzer zur Tatzeit dauern noch an. Die Kriminalpolizei ist auf der Suche nach weiteren Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können. Beide Verdächtige sollen etwa 16 bis 17 Jahre alt sein und eine schmale Statur haben. Beide hatten dunkle kurze Haare und waren mit dunklen Kapuzenpullovern bekleidet. Hinweise unter 05221/8880.

Startseite