1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Happe: „Tests haben sich bewährt“

  6. >

Sportmodellregion Paderborn: Bei 42.000 Teilnehmern in vier Wochen gab es keinen Corona-Fall

Happe: „Tests haben sich bewährt“

Paderborn

Sport ist mit den richtigen Hygienekonzepten auch bei höheren Corona-Inzidenzen relativ gefahrlos möglich. Dieses Fazit hat Dirk Happe, Leiter des Sportservices Paderborn, nach vier Wochen Sportmodellregion in Stadt und Kreis gezogen.

Von Maike Stahl

In Salzkotten ist im Zuge der Modellregion Sport die Laufveranstaltung „#runsalzkotten“ mit Corona-Hygienekonzept erfolgreich durchgeführt worden. Foto: Jörn Hannemann

„Wichtig sind aber die Tests, das hat sich beispielsweise an der Westfalen-Therme gezeigt, wo auch eine Teststation ist. So konnten zwei asymptomatische Fälle rechtzeitig herausgefischt werden“, sagte Happe im Sportausschuss. Insgesamt hätten 42.000 Teilnehmer die Angebote der Modellregion genutzt. Und es habe keinen Corona-Fall gegeben. Bis heute nicht erschlossen habe sich den Verantwortlichen vor Ort die Frage, warum für den Hallenbadbesuch ein Test nötig sei, für den Hallensport aber nicht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!