1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Helfer evakuieren Seniorenheim

  6. >

DRK und Feuerwehr aus Schloß Holte-Stukenbrock im Einsatz im Hochwassergebiet Hagen und Euskirchen

Helfer evakuieren Seniorenheim

Schloß Holte-Stukenbrock

Ehrenamtliche Feuerwehrleute und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes aus Schloß Holte-Stukenbrock sind in den Hochwassergebieten in Hagen und in Euskirchen im Einsatz.

Von Monika Schönfeld

Zwölf Ehrenamtliche des DRK im Kreis Gütersloh, darunter Rotkreuzleiter Patrick Chatzigeorgiou und Dennis Hermany, haben in Hagen geholfen, ein Seniorenheim zu evakuieren. Foto: DRK

Die Unwetterfolgen mit Gefahr für die Menschen haben die Bezirksregierung Detmold auf den Plan gerufen, die im Katastrophenfall Helfer aus der Region aus der Bezirksreserve mobilisiert. Neun Feuerwehrleute aus Schloß Holte-Stukenbrock und zwei Feuerwehrfahrzeuge sind bei Hilfsmaßnahmen in Euskirchen beteiligt. Dort drohte der Damm der Steinbachtalsperre in Euskirchen aufgrund des Unwetters zu brechen. Die Autobahn 61 zwischen Bliesheim und Meckenheim war vollgesperrt worden, weil sie überflutet worden ist. Zur Beobachtung des Dammes waren das Technische Hilfswerk (THW) und die Polizei vor Ort.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!