1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herforder (45) brutal zusammengeschlagen

  6. >

Mehrere Angreifer attackieren ihr Opfer an der Steinmeisterstraße in Bünde

Herforder (45) brutal zusammengeschlagen

Bünde/Herford

Ein 45-jähriger Herforder ist am Montagabend in Bünde von Unbekannten brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Die Angreifer hatten es auf Geld abgesehen.

Symbolfoto Foto: Jörn Hannemann

Wie die Polizei mitteilt, verließ der Herforder gegen 22 Uhr seinen Arbeitsplatz an der Steinmeisterstraße, als er von einem etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann um Geld gebeten wurde. Der Herforder lehnte dies ab, woraufhin der Unbekannte immer näher an ihn herantrat.

Der Herforder versuchte, den Unbekannten von sich zu schieben. Daraufhin wurde der 45-Jährige von mehreren Personen gemeinschaftlich angegangenen: Sie schlugen auf ihn ein und traten, nachdem er zu Boden gefallen war, mehrfach gegen Kopf und Arme.

Die Angreifer durchsuchten die Taschen ihres Opfers und flüchteten dann zu Fuß in unbekannte Richtung. Den Schlüssel seines Arbeitsplatzes, den der Herforder bei sich trug, haben die Männer mutmaßlich an sich genommen.

Der 45-Jährige wurde bei dem Überfall verletzte, konnte ein nahe gelegenes Krankenhaus jedoch nach einer ambulanten Behandlung verlassen. Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Vorfalls, sich unter Telefon 05221/8880 zu melden.

Startseite