1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herforder (63) niedergeschlagen

  6. >

Unbekannter Mann soll grundlos einen Fußgänger angegriffen haben

Herforder (63) niedergeschlagen

Herford

Ein etwa 40-jähriger, unbekannter Mann hat am Montagvormittag einen 63-jährigen Herforder mit der Faust ins Gesicht geschlagen und auf den am Boden Liegenden eingetreten.

Die Polizei sucht nach dem Tatverdächtigen und weiteren Zeugen, die das Geschehen in Herford gesehen haben. Foto: Jörn Hannemann

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich die gefährliche Körperverletzung gegen 10.15 Uhr. Ein 63-jähriger Herforder ging auf der Schillerstraße in Richtung der Straße Am Bahndamm, um zu einem Parkplatz zu gelangen. Vor ihm befand sich ein noch unbekannter Mann, der den Herforder zunächst verbal und dann körperlich attackierte.

Der Jüngere habe den Herforder plötzlich ohne erkennbaren Grund mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Dadurch stürzte der 63-Jährige zu Boden und schlug mit dem Hinterkopf auf der Straße auf. Der Unbekannte trat dann noch auf den am Boden liegenden Herforder ein. Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde der verletzte Herforder mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof. Der Mann wird als etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Er habe „ein südländisches Aussehen“, so die Polizei, sowie dunkle Haare, die an den Seiten abrasiert und nach hinten zu einem kleinen Zopf gebunden waren. Zum Tatzeitpunkt trug der Mann eine Jeans und schwarze Schuhe. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem bisher Unbekannten machen können, sich unter 05221/8880 zu melden.

Startseite