1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herforder beim Nacktbaden erwischt

  6. >

Zeuge meldet Polizei gegen 3.10 Uhr laute Stimmen vom Freibadgelände Im Kleinen Felde

Herforder beim Nacktbaden erwischt

Herford

Es passiert in jedem Sommer: Über den Zaun sind zwei junge Herforder in der Nacht zu Freitag in das Freibad Im Kleinen Felde eingedrungen, wurden beim illegalen Sprung ins Nass aber von der Polizei erwischt.

Zwei junge Herforder sind nachts über den Zaun des Freibades Im Kleinen Felde geklettert, um dort Baden zu gehen. Weil sie dabei zu laut waren, wurden sie von der Polizei erwischt. Foto: Moritz Winde

Ein Zeuge hatte gegen 3.10 Uhr laute Stimmen vom Freibadgelände gemeldet. Bei der anschließenden Überprüfung fanden die Polizeibeamten zunächst Kleidungsstücke und einen Rucksack an einer Bank, trafen im anliegenden Schwimmbecken dann aber auch auf zwei unbekleidete Personen: ein 25-jähriger Mann und eine 21-jährige Frau.

Der junge Mann verhielt sich während des Einsatzes äußerst respektlos, drohte den Beamten unter anderem mit einer körperlichen Auseinandersetzung. Nach ersten Angaben war den beiden Personen angeblich nicht bewusst, dass sie sich nicht auf dem Gelände hätten aufhalten dürfen.

Neben einem ausgesprochenen Platzverweis wurden Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und Begehens einer Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Denn im Rucksack des Herforders fanden die Polizisten Betäubungsmittel, die sichergestellt wurden.

Startseite