1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herforder Bismarckturm darf ab Sonntag wieder bestiegen werden

  6. >

Freundeskreis weist darauf hin: Hygiene- und Abstandsregeln gelten weiterhin

Herforder Bismarckturm darf ab Sonntag wieder bestiegen werden

Herford

Ein Stück zurück zur Normalität bedeutet auch: Die Herforder dürfen wieder auf den Bismarckturm.

wn

Der Herforder Bismarckturm ist ein beliebtes Ausflugsziel. Foto:

Wie der Freundeskreis Herforder Bismarckturm mitteilt, darf die Plattform des Aussichtsturms ab Sonntag, 30. Mai, wieder betreten werden. Allerdings weist der Verein auf die Einhaltung der Hygieneregeln hin.

„Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt Herford dürfen wir den Turm wieder öffnen“, teilen die Turmfreund auf ihrer Internetseite mit. Allerdings dürfen aufgrund der Infektionslage nur maximal vier Personen gleichzeitig auf den Turm. Darüber hinaus besteht Maskenpflicht.

„Ein Termin kann direkt vor Ort vereinbart werden und ein Negativ-Test ist nicht erforderlich“, heißt es in der Mitteilung des Vereins. Der Freundeskreis Herforder Bismarckturm feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen . Den 23 Meter hohen Turm auf dem Stuckenberg gibt es bereits seit 1906. Bis zum 17. Oktober kann der Turm zu den üblichen Öffnungszeiten bestiegen werden.

Startseite