1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hiddenhausen stellt seine Kultur neu auf

  6. >

Konzept mit Kinder- und Büchereiveranstaltungen, spontanen Events oder Ausstellungen im Rathaus – kein Halbjahresprogramm mehr

Hiddenhausen stellt seine Kultur neu auf

Hiddenhausen

„Kultur in der Provinz“ – eins ein erfolgreiches Programm. Doch seit einigen Jahren läuft das nicht mehr wie gewünscht. Nun möchte die Gemeinde Hiddenhausen ihr Kulturkonzept ändern. Der Name bleibt, der Inhalt wird sich ändern, der Zeit und der Umgebung angepasst.

Von Karin Koteras-Pietsch

Das Springmaus Improvisationstheater war zuletzt im Mai 2019 in Hiddenhausen. Ist die Aula fertig gestellt, sollen die Springmäuse die ersten Gäste sein. Foto: Annika Tismer

Kultur in Hiddenhausen hat einen Rückgang erfahren. Und das liegt wohl nicht nur an Corona. Nun möchte die Gemeinde „Kultur neu denken“, wie Uwe Schröder, Leiter des Amtes für Schule, Sport und Kultur kürzlich in der Sitzung des entsprechenden Ausschusses (SSSKA) vorträgt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE