1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hier arbeiten junge Talente

  6. >

Serie „Hinter verschlossenen Türen“ – Das Entwicklungszentrum der Firma Harting in Rahden

Hier arbeiten junge Talente

Rahden

Hinter dieser Glasfassade werden die Konnektivitätslösungen der Zukunft entwickelt. Und so leicht kommt auch keine betriebsfremde Person an dem Sicherheitsmann im Foyer des Harting-Entwicklungszentrums in Rahden vorbei. Industriespionage schiebt das Unternehmen hier einen konsequenten Riegel vor. Diese Zeitung hat jetzt aber dennoch einen Einblick hinter die Kulissen erhalten.

Von Michael Nichau

Die Zukunft des Netzwerk-Steckers: Rechts die herkömmliche RJ-45 Buchse, links der neue, zweipolige Stecker und der passende Anschluss auf der Platine. Foto: Michael Nichau

Nicht alles war allerdings zugänglich, dennoch versuchten Stefan Rühl, Direktor der Produktentwicklung, und Kurt D. Bettenhausen, Vorstand Neue Technologien, verständlich zu machen, was im ehemaligen „Windhorst-Center“ vor sich geht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!