1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Hier ist mehr los als bei den Hoekerfest-Häppchen“

  6. >

City-Kirmes, verkaufsoffener Sonntag und Herbstmarkt in Herford: Andrang noch größer als erwartet

„Hier ist mehr los als bei den Hoekerfest-Häppchen“

Herford

Mit der Ausgabe von 5000 Armbändchen für Kirmesbesucher hatte die Pro Herford für Samstag gerechnet. „Am Ende waren es 10.000“, sagt Mitarbeiter Manfred Bischoff. Und am Sonntag könnten es sogar noch mehr geworden sein. Allen Unkenrufen und Pandemieeinschränkungen zum Trotz: Das Bilderbuch-Herbstwochenende hat bewiesen, dass die Herforder Innenstadt lebt.

Von Bernd Bexte

Vor der Münsterkirche ist der Andrang gewaltig, mit dem Abstandhalten wird es dort am Sonntagnachmittag zeitweilig schwierig. Foto: Bernd Bexte

Auch der Einzelhandel, der am Sonntagnachmittag zum Shoppen einlud, ist zufrieden. „Es war sogar noch etwas mehr los als bei den Hoekerfest-Häppchen Anfang September“, sagt Christine Wattler vom Modegeschäft Patches. „Klar, die Maskenpflicht ist noch ein Hindernis. Es kommen nicht so viele Kunden wie vor der Pandemie.“ Aber die, die kämen, würden dann etwas kaufen. „Und viele, denen es an einem solchen Sonntag zu voll ist, kommen in den nächsten Tagen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!