1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hilfe für die Ukraine aus dem kleinen Stoffladen

  6. >

Bielefelderin Irene Schwalde möchte etwas von der Nächstenliebe zurückgeben, die sie selbst erlebt hat

Hilfe für die Ukraine aus dem kleinen Stoffladen

Bielefeld

Ukrainer bitten nicht um Hilfe. Nicht einmal die Freunde und guten Bekannten von Irene Schwalde (38) kämen auf die Idee, sie mit ihren Sorgen zu belästigen, nur weil gerade Krieg ist.

Von Stephan Rechlin

Irene und Viktor Schwalde laden einen Teil der Hilfspakete um, die in ihrem Stoffladen in Jöllenbeck abgegeben worden sind. Foto: Stephan Rechlin

Diese Mentalität hat die Bielefelder Unternehmerin schon als junges Mädchen kennengelernt. Im Alter von zwei Jahren musste sie mit ihrem jüngeren Bruder und ihren Eltern aus Weißrussland flüchten, weil ihr Haus in der Verbreitungszone radioaktiver Wellen des 1986 explodierten Kernkraftwerkes Tschernobyl lag.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE