1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hilfe bei Therapien und Erstattungen

  6. >

Die Deutsche Rheuma-Liga gibt es auch im Altkreis Halle

Hilfe bei Therapien und Erstattungen

Altkreis Halle

Rheuma – wer von dieser Krankheit nicht selbst betroffen ist, kennt das Wort, aber kann sich selten die vielfältigen Symptome und die langen Leidenswege von Patienten vorstellen. 400 verschiedene Krankheitsbilder werden unter dem Begriff Rheuma zusammengefasst. Gelenke, Weichteile, Wirbelsäule – die Schmerzen können fast am gesamten Körper auftreten. Und es dauert schon mal Jahre, bis ein Arzt die richtige Diagnose stellt.

Von Klaus-Peter Schillig

Helga Kern aus Halle, Gerd-Peter Sievers aus Werther, Renate Baumann aus Steinhagen (von links) bilden gemeinsam mit Barbara Gebhardt (Steinhagen) und Petra Kerksiek (Werther) das Leitungsteam der Rheuma-Liga Halle. Foto: Klaus-Peter Schillig

Wer endlich weiß, was ihn plagt, wäre im „Dschungel“ medizinischer Maßnahmen und Kostenerstattung für dauerhafte Therapien auf sich allein gestellt, gäbe es da nicht die Deutsche Rheuma-Liga. Von den vermutlich mehreren Millionen Erkrankten in der Bundesrepublik sind 300.000 Mitglied in der Organisation, die sich in 1000 Arbeitsgemeinschaften – eine davon im Altkreis Halle – und mit 12.000 ehrenamtlichen Mitarbeitern um Patientenaufklärung, Organisation und Bereitstellung physikalisch-therapeutischer Maßnahmen bemüht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!